Ferrari F2005

Drucken

Bausatz-Hersteller: Revell

Maßstab: 1:24

Teile: 77 an 4 Spritzlingen

Weitere Teile: Karosserie, Reifen, Decalbogen für Schumacher und Barchello

 

09.08.2010

Baustufe 1:

Los gehts mit dem Ferrari-Motor. Zunächst habe ich die beiden Motorhälften zusammen geklebt. Der Motorblock habe ich mit Aluminium Metallic 99 von Revell bemalt.

Der Bereich rechts musste in der Farbmischung Schwarz Glänzend 7 zu 80 % und Gold Metallic Nr. 94 zu 20 % bemalt werden. Die Zylinderabdeckung bekam die Farbe Silber Metallic 90 und wurde nach dem Trocknen auf den Motorblock geklebt.

Baustufe 2:

Die Zylinderkopfabdeckungen (ich denke mal, das die so genannt werden) mussten auch mit Aluminium Metallic 99 bemalt werden. Die Fläch in der Mitte mit Feuerrot Seidenmatt 330. Ich verwende nur noch Acryl-Farben von Revell.

Das Teil mit der Nr. 44 hat leider ohne Anpassung garnicht gepasst. Der Mittelsteg musste getrennt und auf der linken Seite gekürzt werden. Ansonsten hätte dieser Teil zu stark über die Zylinderkopfabdeckung geragt.

Baustufe 3:

Jetzt kamen die Krümmer dran (Nr. 51 und 52). Diese bekamen die Farbe Silber Metallic 90. Die Endstücke Gold Metallic 94. Die Teile 43 und 53 habe ich gesäubert, verklebt und dann mit der Schwarz/Gold-Farbmischung bemalt.